BMW ALPINA B8 GRAN COUPÉ

Getriebe

Schaltkomfort und –dynamik

Das 8-Gang Sport-Automatikgetriebe ZF 8HP76 stellt für jede Fahrsituation – ob alltäglich oder dynamisch – eine passende Übersetzungs- und Schaltstrategie zur Verfügung. Weiche Schaltungen für entspanntes Gleiten bis in den Hochgeschwindigkeitsbereich sind ebenso möglich wie sportlich-erlebbare Gangwechsel. Fahrpedalimpulse werden vom Getriebe feinfühlig aufgegriffen und intuitiv umgesetzt. Durch die intelligente Schaltstrategie ist bei jedem Beschleunigen das Kraftpotenzial des Antriebs spür- und abrufbar.


Information über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission (gem. 1999/94/EG):

 

BMW ALPINA B8
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km:
CO2-Emissionen kombiniert g/km:
Effizienzkategorie Schweiz:
11,9
270
G

Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller erstmals immatrikulierten Personenwagen beträgt für das Jahr 2021 169 g/km (WLTP) bzw. 136 g/km (NEFZ).
Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km.
Die Berechnung der Angaben beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW). Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäß dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.
Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.
Informationen zum Energieverbrauch und zu den CO2-Emissionen, inklusive einer Auflistung der aktuellen Personenwagen, sind unter www.verbrauchskatalog.ch abrufbar.
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.