BMW ALPINA D5 S

Antrieb

Der neue BMW ALPINA D5 S – Der Maßstab für Sportlichkeit und Drehfreude im Dieselsegment. Die Zielsetzung der ALPINA Ingenieure war es, die exzellenten Motoreigenschaften des Vorgängers weiter zu entwickeln und ein souveränes, sportliches, von Drehfreude geprägtes Fahrerlebnis zu realisieren.

Ergebnis: Der neue BMW ALPINA D5 S verfügt über den bisher stärksten Dieselmotor in der über 50 jährigen ALPINA Firmengeschichte. Das 3,0 Liter Reihensechszylinder Triebwerk neuester Generation mit Tri-Turbo Aufladung und Common-Rail-Hochdruckdirekteinspritzung leistet 285 kW (388 PS) im Drehzahlbereich zwischen 4.000 und 5.000 U/min. Das höchste Drehmoment von 800 Nm ist bereits bei 1.750 U/min bis 2.650 U/min abrufbar.

Die Fahrleistungen sind atemberaubend. Der neue BMW ALPINA D5 S beschleunigt in nur 4,4 Sekunden (Touring 4,6 Sekunden) von 0 auf 100 km/h. Der Sprint von 0 auf 200 km/h erfolgt in nur 17,0 Sekunden (Touring 17,2 Sekunden)  und entwickelt sich bis zur Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h (Touring 283 Km/h). Der neue BMW ALPINA D5 S ist somit das derzeit schnellste in Serie gebaute Diesel Automobil der Welt!*

Die Leistungsentfaltung erfolgt dank eines Aufladesystems mit drei Abgasturboladern mühelos und „Diesel-untypisch“ sportlich über das gesamte Drehzahlband, gleichzeitig gibt sich das Triebwerk auch ausgesprochen kultiviert. Der Motor wird besonders charakterisiert durch eine ausgeprägte Drehfreude bis in den oberen Drehzahlbereich, die bis jetzt ihresgleichen im Sportdiesel Segment suchen.

Mit vielen raffinierten Detaillösungen – insbesondere im Bereich der Abgasturboaufladung und der Ladeluftführung sowie im gesamten Kühlsystem – wird die ALPINA typische Leistungscharakteristik erzielt.

Größere Querschnitte in Verbindung mit optimierten Radien der Reinluftführungen führen zu einer Reduzierung der Druckverluste. Diese effektive Entdrosselung der Ansauggeräuschdämpfer bis zum Reinluftkrümmer erlaubt dem Motor ‘leichter zu atmen‘ und führt somit zu mehr Leistungsfähigkeit und zu einer – bis jetzt im Dieselsegment – unerreichten Drehfreude auch im oberen Drehzahlbereich.

Das Hochleistungskühlsystem des neuen BMW ALPINA D5 S ist in allen Belangen auf hohe Effizienz ausgelegt. Es verfügt über großvolumige Kühler und optimierte Kühlmittelführungen mit maximalem Durchsatz. Die Ladeluftkühlung mit kurzen Luftwegen erfolgt indirekt. Dabei versorgt ein vor dem Motor angeordneter Kühler (Luft/Wasser) einen großvolumigen Ladeluftkühler (Wasser/Luft) mit ALPINA spezifischen Lufteinlass und einen Zwischenkühler (Wasser/Luft). Zusammen mit drei weiteren, ausgelagerten Kühlmittelkühlern sichert das System auch bei andauernder Hochlast die thermische Stabilität des Motors.

*Stand September 2017


Allradantrieb

Der erstmalig im neuen BMW ALPINA D5 S zum Einsatz kommende Allradantrieb basiert auf dem intelligenten BMW xDrive System. Es verteilt elektronisch geregelt die Antriebskräfte stufenlos und vollvariabel zwischen Hinter- und Vorderachse.

Die Adaption der Momentenverteilung ist explizit auf das Fahrwerk und passend zum sportlichen Charakter heckbetont ausgelegt und trägt wesentlich zur Agilitätssteigerung und zum neutralen Handling bei. Der erweiterte DSC Modus namens Dynamic Traction Control stellt sportlich ambitionierten Fahrern eine nochmals heckbetontere Ausprägung des Allradantriebes zur Verfügung und erlaubt erhöhten Schlupf an der Haftungsgrenze für besonderen Fahrspaß.


Effizienz

ALPINA legt seit jeher großen Wert auf niedrige Emissionen, wie zum Beispiel mit dem SUPERKAT - ein elektrisch beheizter Metallkatalysator – der 1996 die damals gültigen Emissionsgrenzwerte bezüglich HC + NOx bzw. CO um jeweils mehr als 80 % unterschritt. Auch beim neuen BMW ALPINA D5 S setzt ALPINA auf modernste Abgasreinigungstechnologie. Zusätzlich zum ALPINA spezifischen Dieselpartikelfilter und einem NOx-Speicherkatalysator sorgt der SCR-Katalysator mit einer AdBlue® (Harnstoff-Wasser-Gemisch) Injektion für eine maximale Reduktion der im Abgas enthaltenen Stickoxide.

Der Kraftstoffverbrauch nach ECE Norm beträgt 6,6 l/100 km (Touring 6,9 l/100 km), entsprechend 174 g/km (Touring 182 g/km) CO2-Emission. Das Fahrzeug ist nach der neuesten geltenden Abgasnorm Euro 6c homologiert und mit einem 21 Liter fassenden AdBlue® -Tank ausgestattet.

 

 

 

 


Information über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen gemäß EU-Norm:


BMW ALPINA D5 S                                                                                                                     Limousine Allrad*               Touring Allrad*
Kraftstoffverbrauch kombiniert:                                                                                                          6,6 l/100 km                    6,9 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert:                                                                                                            174 g/km                        182 g/km
Effizienzklasse:                                                                                                                                F                                 F

CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung:                                                  28 g/km                          30 g/km

* Vorabwerte - Änderungen vorbehalten.


Informationen zum Treibstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen, inklusive einer Auflistung aller angebotenen Neuwagen, sind kostenlos an allen Verkaufsstellen erhältlich oder im Internet unter www.energieetikette.ch abrufbar. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten, vom gewählten Reifenformat sowie von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2017 134 g/km.

Effizienzklasse

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung
der Masse des Fahrzeugs ermittelt.