HEIDEGGER

Max Heidegger AG

Im Sommer 1962 eröffnete Max Heidegger an der Landstrasse in Triesen seinen für damalige Verhältnisse modernen Garagenbetrieb.

Die Marken Simca und Jaguar begleiteten ihn von Anfang an. Wenige Monate nach der Geschäftseröffnung übernahm er auch die Marke BMW. Diese aufstrebenden Fahrzeugmarken passten hervorragend in das Bild des liechtensteinischen und werdenbergischen Privatverkehrs: Qualitativ hoch stehende und sportliche Fahrzeuge für die immer grösser werdende Autofahrergemeinde.

Seit dem Jahr 1978 ist die Max Heidegger AG ebenfalls Importeur des Automobilherstellers ALPINA für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Diese Entscheidung erwies sich als sehr zukunftsorientiert und fand bei der Kundschaft des gut gehenden Unternehmens ein positives Echo. Bis zum Jahre 1992 leiteten Max und Christa Heidegger die Geschicke des erfolgreichen Unternehmens selbst.

Seit dem Jahr 1992, in welchem der Betrieb in die Messinastrasse 1 umgesiedelt wurde zeichnen sich die Geschwister Jasmin Collini und Jakob Heidegger für den nun über 40jährigen Betrieb verantwortlich.

Zusammen mit ihren Mitarbeitern setzen sie alles daran, ihrer sportlichen und anspruchsvollen Kundschaft ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner zu sein.

Max Heidegger AG
Messinastraße 1
FL-9495 Triesen

Internet:
www.heidegger.li www.alpina.li
Telefon: + 423 399 40 80